top of page
Home

WISSENSWERT

BOOSTS FÜR DEIN KNOW-HOW

Psychotherpie-wirkt

Ankündigung

PSYCHOTHERAPIE WIRKT!

Termin noch in Planung
(LIVE ÜBER ZOOM)

Psychotherapie wirkt!
Und das auch nachweislich im Gehirn.
ODER: Über die Neurobiologie der Psychotherapie.

Wir wissen aus Studien, dass Psychotherapie wirkt. Aber ...

Aber wie genau wirken psychotherapeutische Interventionen auf das Gehirn? Die Neurobiologie der Psychotherapie liefert interessante Einblicke in die biologischen Mechanismen, die beim therapeutischen Prozess wirken.

Eine wichtige Erkenntnis aus der Neurobiologie!

Psychotherapie kann tatsächlich PHYSIOLOGISCHE Veränderungen im Gehirn bewirken. Durch die Aktivierung bestimmter neuronaler Netzwerke und die Veränderung von neurochemischen Prozessen werden neue neuronale Verbindungen geknüpft und bestehende Muster umstrukturiert. Dies ermöglicht es dem Gehirn, sich neu zu organisieren und alternative Verhaltensweisen und Denkmuster zu entwickeln. Ist das nicht großartig!

Psychotherapie hinterlässt Spuren.

Studien haben gezeigt, dass verschiedene psychothera­peutische Ansätze unterschiedliche Auswirkungen auf das Gehirn haben. Beispielsweise kann die kognitive Verhaltenstherapie dazu beitragen, dysfunktionale Denkmuster zu erkennen und umzustrukturieren, was zu Veränderungen in den neuronalen Aktivitätsmustern führt. Auf der anderen Seite kann die psychodynamische Therapie emotionale Konflikte bearbeiten und tief verwurzelte Muster verändern, was sich ebenfalls auf die neurobio­logischen Prozesse auswirkt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: die Neuroplastizität.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Neurobiologie der Psychotherapie ist die Betrachtung der Neuroplastizität. Das Gehirn ist in der Lage, sich während des gesamten Lebens anzupassen und zu verändern, auch durch psychotherapeutische Interventionen. Indem wir uns bewusst auf bestimmte Verhaltensweisen, Gedanken und Emotionen konzentrieren, können wir synaptische Verbindungen stärken und neue neuronale Bahnen etablieren, die zu langfristigen Veränderungen führen.

Insgesamt zeigt die Neurobiologie der Psychotherapie, dass ...

... eine nachhaltige Verbesserung von psychischen Beschwerden nicht nur auf psychologischer Ebene, sondern auch auf neurobiologischer Ebene stattfindet. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Wirksamkeit von psychotherapeutischen Behandlungen zu verbessern und das Verständnis für die Komplexität der menschlichen Psyche zu vertiefen.

Nun: Konnte ich dich schon neugierig machen?

Ich freue mich, wenn mir dies gelungen ist und du mit dabei bist! Wenn wir gemeinsam in dieses so ungemein faszinierende und erhellende Thema eintauchen. ... Du hast noch Fragen? Gerne über E-Mail an: wissenswert@gudrun-langbauer.at

Wie wirkt Psychotherapie?
Und was wirkt?

Eine Betrachtung aus Sicht des Gehirns.

Bei Fragen senden Sie bitte ein E-Mail an:

wissenswert@gudrun-langbauer.at

© 2024 Mag. Gudrun Langbauer MSc

  • Instagram
  • Facebook
bottom of page